Schlagwort-Archiv: Reizdarm

Mit einem guten Bauchgefühl durch die Weihnachtszeit

Das ist das Motto, unter dem ich zur Zeit viele Beratungen durchführe, egal ob zum Thema Übergewicht, Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Reizdarm.

Diese eigentlich besinnlich gemeinte Zeit stellt uns oft vor besondere Herausforderungen durch viele Termine, Kekse, Schokolade und Festessen und wird so für manchen zu einer echten Herausforderung. Hier sind ein paar Gedanken, die helfen können, dass es eine schöne Zeit wird:

Thema Weihnachtsfeiern: Muss ich da wirklich überall hin? Wie lange muss ich da hin? Üppiges Essen kann ich durch zusätzliche Bewegung ausgleichen oder durch kleinere Mahlzeiten drumrum. Auch hilft Planung, wie viel ich gut vertrage und was ich lieber weglasse. Wichtig: sich vorher ein paar Gedanken machen.

Thema Plätzchen backen: nur die halbe übliche Portion Teig zubereiten oder den Teig in drei Teile aufteilen und zwei davon einfrieren. Jeweils nur eine Portion frisch zubereiten. So riecht es drei Mal verführerisch nach Weihnachtsplätzchen, aber es gibt kein Vorratsproblem mehr.

Thema Weihnachtsfeiertage: bei vielen treffen üppige Mahlzeiten auf gemütliche Tage, also wenig Bewegung: Ausgiebige Spaziergänge (oder eine Einheit auf dem Trainingsgerät, das ich vor 2 Jahren zu Weihnachten bekommen habe…) können hier der Verdaulichkeit helfen und verbrauchen wieder die zusätzliche Energie und bringen den Kreislauf wieder in Schwung.

Und wir dürfen uns gerne häufiger die Frage stellen: Ist das wirklich wichtig?

solimed Gesundheitsakademie: Alarm im Darm – Reizdarm und Co.

Es ist wieder soweit: Unser jährlicher Vortrag im Forum der Bergischen Volkshochschule steht an: dieses Jahr informieren Frau Dr. Pracht-Seidenstücker und ich über die Diagnose, Symptome und Behandlung von Darmerkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf dem viel diskutierten Thema „Reizdarm“ – sehr belastend für die Betroffenen, langwierig zu diagnostizieren, aber durchaus gut zu behandeln, damit die Lebensqualität wieder steigt. Nach dem ca. einstündigen Vortrag ist noch Zeit für Ihre Fragen eingeplant.

Zeit: Montag, den 09. Dezember 2019, von 19.00 bis 20.30 h

Ort: Bergische VHS, Mummstr. 10, 3. Etage, im Forum

Der Eintritt für Sie ist frei.